Föhn löst unkontrolliertes Feuer aus

Krisztina Scherrer, 10. November 2018, 20:47 Uhr
Symbolbild
Symbolbild
© Tagblatt
Weil ein Landwirt aus Andelsbuch in Vorarlberg Äste verbrannt hat, ist ein unkontrolliertes Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Andeslbuch, Egg und Bezau ist mit sieben Fahrzeugen und 55 Mann ausgeruckt.

Ein 46-jähriger Landwirt hat Rodungsarbeiten verrichtet und danach die Äste verbrannt. Weil gerade ein starker Föhnwind auftrat, breitete sich das Feuer unkontrolliert auf der Wiese aus. Der Mann verständigte die Feuerwehr, diese musste eine 50 Quadratmeter grosse Fläche löschen.

Die Feuerwehr Andelsbuch, Egg und Bezau, das Rote Kreuz Egg und die Polizei Egg waren im Einsatz.

Krisztina Scherrer
Quelle: Polizei Vorarlberg/red.
veröffentlicht: 10. November 2018 19:16
aktualisiert: 10. November 2018 20:47