Führerloses Auto führt in Brautmode-Geschäft

René Rödiger, 17. Juni 2017, 11:39 Uhr
Am Freitagabend ist in Degersheim ein führerloses Auto in ein Brautgeschäft gefahren. Verletzt wurde dabei niemand.
Beim Unfall wurde niemand verletzt.
© Kapo SG

Um 19 Uhr stellte ein 68-Jähriger sein Auto auf der Hauptstrasse in Degersheim ab. Kurze Zeit später setzte sich dieses selbständig in Bewegung. Es überquerte es die Hauptstrasse und prallte rund 130 Meter weiter in den Eingangsbereich des Brautmodegeschäfts. Der Mann konnte den Schaden direkt mit der Firmeninhaberin regeln.

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 17. Juni 2017 11:38
aktualisiert: 17. Juni 2017 11:39
Anzeige