Fussgänger angefahren und aus dem Staub gemacht

René Rödiger, 10. Januar 2017, 08:10 Uhr
(KEYSTONE/Martin Ruetschi)
(KEYSTONE/Martin Ruetschi)
Am Dienstagmorgen ist auf der Flawilerstrasse in Oberuzwil ein 16-Jähriger von einem Auto angefahren worden. Der unbekannte Lenker fuhr danach weiter, ohne sich um den Fussgänger zu kümmern.

Das Auto fuhr kurz vor 7 Uhr auf der Flawilerstrasse in Richtung Flawil. Der 16-Jährige wollte über den Fussgängerstreifen, dabei kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision. Der Fussgänger wurde an den Strassenrand geschleudert und blieb verletzt liegen. Das Auto fuhr weiter in Richtung Flawil.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, dürfte es sich um ein dunkles Auto mit vermutlich österreichischen Kontrollschildern handeln. Die Polizei sucht Zeugen (058-229-81-00).

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 10. Januar 2017 08:09
aktualisiert: 10. Januar 2017 08:10