Fussgängerin frontal von Auto erfasst

Lara Abderhalden, 22. Dezember 2017, 14:58 Uhr
Eine junge Frau wurde in Vaduz beim Überqueren eines Fussgängerstreifens von einem Auto frontal erfasst. Durch die Wucht der Kollision wurde sie mehrere Meter weggeschleudert und blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Eine junge Frau überquerte am Donnerstagabend bei der Bushaltestelle Quäderle in Vaduz die Strasse, dabei wurde sie von einer Autofahrerin übersehen. Mit voller Wucht prallte das Auto in die Frau, sie wurde weggeschleudert und blieb verletzt liegen. Sie musste mit dem Rettungsdienst versorgt und ins Spital gebracht werden. Der Zustand der Frau ist inzwischen stabil. Weshalb sie übersehen wurde, wird ermittelt.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Dezember 2017 14:58
aktualisiert: 22. Dezember 2017 14:58