Anzeige
Obersaxen

17-Jähriger streckt Kopf aus fahrendem Auto und knallt gegen Hauswand

22. November 2021, 14:50 Uhr
Ein 17-Jähriger war als Beifahrer in einem Auto unterwegs und schlug seinen Kopf bei einer Strassenverengung gegen eine Hausmauer. Der Jugendliche wurde beim Unfall in Obersaxen schwer verletzt.
Der Jugendliche wurde schwer am Kopf verletzt.
© Kapo GR

Der Jugendliche war gemeinsam mit zwei Kollegen am Sonntagmorgen um 3 Uhr von Obersaxen in Richtung St.Martin unterwegs. Er sass auf dem Beifahrersitz des Autos, liess die Scheibe runter und streckte seinen Kopf aus dem Fenster. Beim Unfall zog er sich schwere Verletzungen zu. Wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt, wurde der 17-Jährige von einem Ambulanzteam des Spitals Ilanz versorgt und anschliessend mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden geflogen. 

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 22. November 2021 14:50
aktualisiert: 22. November 2021 14:50