Flims

21-Jähriger fällt von Stennabrücke und stirbt

14. April 2020, 10:21 Uhr
Mit einem Kollegen war der 21-Jährige in der Nacht auf Montag unterwegs. Dabei kletterte er vermutlich auf das Geländer der Stennabrücke in Flims, verlor das Gleichgewicht, stürzte 30 Meter in die Tiefe und verstarb.
Stennabrücke
© Screenshot Google Maps

Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der 21-Jährige lief am Montag um halb zwei Uhr nachts, zusammen mit einem Kollegen, auf der Stennabrücke in Richtung Flims Dorf.

Offenbar bestieg er dabei das Brückengeländer, verlor das Gleichgewicht und fiel mehr als 30 Meter in die Tiefe.

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden den genauen Hergang des Sturzes.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 14. April 2020 10:21
aktualisiert: 14. April 2020 10:21
Anzeige