Scuol

3-jähriger Bub gerät unter Auto und wird verletzt

7. August 2020, 11:09 Uhr
Ein 3-jähriger Bub wurde bei einem Unfall mit einem Auto mittelschwer verletzt.
© Kapo GR
In Scuol ist am Donnerstagnachmittag ein dreijähriger Bub unter ein Auto geraten. Er wurde dabei mittelschwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie es zum Unfall zwischen dem Auto und dem dreijährigen Bub gekommen ist, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Graubünden erhielt am Donnerstagnachmittag die Meldung über einen Verkehrsunfall. Beim Eintreffen der Polizei befanden sich weder der 57-jährige Autolenker noch der dreijährige Bub am Unfallort. Der Autofahrer war aber bereits mit dem Kind ins Spital Scuol gefahren. Von dort her musste der Dreijährige aufgrund seiner Verletzungen mit der Rega ins Kinderspital nach St.Gallen geflogen werden.

Die Unfallursache wird derzeit von der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. Dazu sucht sie Zeugen.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 7. August 2020 11:07
aktualisiert: 7. August 2020 11:09