Malans

4-jähriges Kind springt vor Auto und wird durch Luft geschleudert

28. Mai 2020, 13:32 Uhr
Ein 4-jähriger Bub sprang vor ein Auto und wurde durch die Luft geschleudert.
© Kapo GR
Der Autofahrer sah das Kind zu spät: Am Mittwochabend ist ein 4-jähriger Bub in Malans vor das Auto eines 47-Jährigen gesprungen. Das Kind wurde beim Unfall mittelschwer verletzt.

Der 47-jährige Autofahrer war von Landquart in Richtung Malans unterwegs, als es kurz vor 18.50 Uhr zum Unfall kam. Ein 4-jähriger Bub sprang von einem Feldweg auf der linken Seite der Strasse vor sein Auto. Der Mann hatte das Kind nicht gesehen, da Hecken die Sicht auf den Weg versperrten. Trotz Vollbremsung wurde das Kind vom Fahrzeug erfasst und über eine Hecke katapultiert, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. In einer Wiese blieb es mittelschwer verletzt liegen. Der Rettungsdienst brachte das Kind zusammen mit dem Vater ins Kantonsspital nach Chur. Die Polizei klärt die genaue Unfallursache ab.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 28. Mai 2020 13:24
aktualisiert: 28. Mai 2020 13:32