Disentis/Mustér

50-Jähriger beim Klettern verunfallt – schwer verletzt

· Online seit 03.03.2024, 08:43 Uhr
In einer Kletterhalle in Disentis/Mustér verunfallte am Freitagabend ein Mann beim Klettern. Der 50-Jährige verletzte sich dabei schwer.
Anzeige

Der 50-jährige Kletterer stieg gemäss ersten Erkenntnissen der Kapo Graubünden am Freitagabend an einer Kletterwand im Center Fontauna in Disentis/Mustér auf. Aus einer noch unbekannten Höhe stürzte der Mann auf den Hallenboden. Wie es zu dem Sturz kam, ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt.

Der Mann wurde am Boden liegend gefunden und von Personen in der Kletterhalle betreut, bis die aufgebotenen Rettungskräfte eintrafen. Der Schwerverletzte musste mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen werden.

Der genaue Unfallhergang werde abgeklärt, schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung vom Sonntag.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 3. März 2024 08:43
aktualisiert: 3. März 2024 08:43
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige