Verkehrsunfall

Alkoholisierter Lernfahrer baut in Chur Selbstunfall

16. Januar 2022, 11:45 Uhr
Ein alkoholisierter Lernfahrer hat am frühen Sonntagmorgen in der Stadt Chur einen Selbstunfall verursacht. In einem Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Der Lernfahrer ist aber seinen Ausweis los.
Ein betrunkener Lernfahrer hat in dern Stadt Chur einen Selbstunfall gebaut. Nun ist er seinen Lernfahrausweis los.
© Stadtpolizei Chur

Der 24-jährige Lernfahrer fuhr begleitet auf der Kasernenstrasse stadtauswärts. Im Kreisel Kasernen-/Rätusstrasse verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug, wie die Stadtpolizei Chur mitteilte. Anschliessend kollidierte er mit einer Hecke und kam beim anschliessenden Brunnen zum Stillstand.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Graubünden wurde beim Lernfahrer eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Lernfahrausweis wurde ihm abgenommen. Der alkoholisierten 23-jährigen Begleitperson wurde der Führerausweis ebenfalls abgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2022 11:48
aktualisiert: 16. Januar 2022 11:48
Anzeige