Anzeige
Pontresina

Arbeiter fällt 50 Meter von Stütze und wird schwer verletzt

3. Juni 2021, 10:32 Uhr
Ein 59-jähriger Mann ist am Mittwoch bei Wartungsarbeiten an einer Stütze einer Luftseilbahn in Pontresina 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Arbeiter wurde dabei schwer verletzt.

Der italienische Angestellte führte gemeinsam mit drei Kollegen Unterhaltsarbeiten durch. Bei einer angekündigten Durchfahrt der Bahn stürzte der Mann von der Stütze zuerst auf die talwärts fahrende Kabine und danach in die Tiefe. Er schlug im Schnee auf und blieb schwer verletzt liegen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Die Rega brachte den Verletzten ins Spital nach Chur. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt zusammen mit der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und der Staatsanwaltschaft den genauen Unfallhergang. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Juni 2021 10:32
aktualisiert: 3. Juni 2021 10:32