Anzeige
Graubünden

Auto stürzt Hang hinunter und überschlägt sich mehrmals

20. September 2021, 09:52 Uhr
Ein 18-jähriger Lenker ist in Sarn bei Thusis mit seinem Wagen 80 Meter den Hang hinuntergestürzt. Alle drei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurden nur leicht verletzt.
Die drei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien, mussten danach aber ins Spital gebracht werden.
© Kapo GR

Der Junglenker war am Sonntagnachmittag gemeinsam mit einem 18-jährigen Beifahrer und einer 17-Jährigen Mitfahrerin auf der Ausserheinzenbergstrasse in Richtung Cazis unterwegs. In einer Spitzkehre geriet das Auto über den Strassenrand hinaus, stürzte rund 80 Meter den Hang hinunter und überschlug sich mehrmals.

Das Auto kam zwischen Bäumen zum Stillstand und wurde total beschädigt. Die drei Insassen konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurden ins Spital Thusis gebracht. Das Auto wurde in einer aufwändigen Aktion geborgen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 20. September 2021 09:57
aktualisiert: 20. September 2021 09:52