Kino-Initiative

Bahn frei für das Grosskino in Chur

19. Dezember 2019, 14:59 Uhr
Die Bauherren des Kino West in Chur haben mit dem Bau gegonnen.
© pd/domenig.ch
In weniger als zwei Monaten hätten die Churerinnen und Churer über einen Kinokomplex abstimmen sollen. Dazu kommt es nicht: Die Initianten haben ihr Begehren gegen das Projekt zurückgezogen.

Die Kino-Initiative wäre am 9. Februar zur Abstimmung gekommen. Sie richtete sich explizit gegen den Bau eines neuen Kinokomplexes in Chur West.

Doch jetzt die Wende: Die Initianten haben ihr Begehren zurückgezogen. Wie der Churer Gemeinderat bekannt gegeben hat, hätten die Initianten in Absprache mit der Stadt Chur und den Verantwortlichen für das neue Kino eine Einigung gefunden.

Wie die «Südostschweiz» schreibt, sei eine «finanzielle Einigung» erzielt worden, wer jedoch in welchem Ausmass profitiere, wurde nicht bekannt gegeben.

Noch ist eine Einzeleinsprache gegen den Bau des Kinos hängig. Allerdings dürfte diese mit dem Rückzug der Initiative ebenfalls fallen gelassen werden.

Das neue Kino in Chur kann damit gebaut werden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. Dezember 2019 14:59
aktualisiert: 19. Dezember 2019 14:59