Berninalinie vorübergehend gesperrt

René Rödiger, 2. Februar 2019, 07:48 Uhr
Rund um den Bernina ist die Situation derzeit gefährlich.
Rund um den Bernina ist die Situation derzeit gefährlich.
© Keystone/Archivbild
Wegen starker Schneefälle im Raum Engadin/Bernina kommt es derzeit auf dem Streckennetz der Rhätischen Bahn zu Streckensperrungen, Zugausfällen und Verspätungen.

Im Raum Engadin/Bernina schneit es derzeit stark. Deshalb ist die Berninalinie der Rhätischen Bahn (RhB) bis mindestens 9 Uhr für den Zugverkehr aus Sicherheitsgründen gesperrt. Es fahren auch keine Bahnersatzbusse.

Im Oberengadin kommt es ebenfalls zu einzelnen Zugausfällen und Verspätungen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. Februar 2019 07:48
aktualisiert: 2. Februar 2019 07:48