«Bilderrahmen war teurer als Foto»

Nina Müller, 7. September 2018, 18:06 Uhr
zVg
Im Restaurant Calanda in Chur wurde am Mittwoch ein Bild gestohlen. Das Team nimmt es mit Humor.

Auf der Herrentoilette im Restaurant Calanda wurde ein Bild gestohlen. Am Mitttwochabend entfernte ein Unbekannter ein altes Foto vom Postplatz. «Ich glaube, das ist das erste Mal, dass bei uns etwas geklaut wurde», sagt Carmen Brunner, Geschäftsführerin des Calanda Restaurants.

Dieses Foto wurde am Mittwochabend im Calanda Restaurant in Chur geklaut (Bild: zVg)

Das Restaurant in Chur ist mit künstlerischen Bildern von Corpatoo geschmückt. «Die sind um einiges mehr Wert als das Foto vom Postplatz», sagt Carmen Brunner gegenüber FM1Today. Doch damit nicht genug: «Selbst der Bilderrahmen kostet mehr als die vergrösserte Postkarte», erzählt Carmen und lacht.

Die Schwester der Besitzerin war für den Druck verantwortlich. Da diese zurzeit in den Ferien ist, wird es noch einen Moment dauern, bis das Bild ersetzt werden kann. Carmen Brunner hat eine kreative und humorvolle Zwischenlösung gefunden:

«Sorry, dieses Bild wurde gestohlen. (Kein Scherz!)», steht auf dem Zettel, der zurzeit als Bildersatz fungiert. (Bild: zVg)

Auch auf Facebook beweist das Calanda-Team Humor. «Wer auch einen Schwarzweiss-Druck vom Postplatz will, kann sich nächstes Mal gerne bei uns im Büro melden», schreiben sie zum Foto des geklauten Bildes.

Wir sind zwar nicht das Louvre - aber auch bei uns klaut man Bilder. Zugegeben: Das Schmunzeln konnten wir uns nicht...

Gepostet von Calanda Restaurant am Donnerstag, 6. September 2018

Demensprechend ist das Feedback der Gäste. Sie freuen sich, dass das Restaurant den Vorfall so gelassen nimmt.

(nm)

 

Nina Müller
veröffentlicht: 7. September 2018 17:52
aktualisiert: 7. September 2018 18:06