Anzeige

Das sind unsere Medaillenhoffnungen

Laurien Gschwend, 5. September 2018, 15:02 Uhr
An der Heim-Mountainbike-Weltmeisterschaft in Lenzerheide gehen 57 Athletinnen und Athleten für die Schweiz an den Start. Diese Biker aus dem FM1-Land haben die Chance, vorne mitzufahren.

Die Schweiz wartet von Mittwoch bis Sonntag mit zahlreichen Medaillenanwärtern auf. Unter den 57 Athletinnen und Athleten, welche die Schweiz vertreten, befinden sich 17 Frauen und Männer aus dem FM1-Land (mehr in der untenstehenden Übersicht).

Schurter und Neff als Favoriten

Im Cross-Country winken in fast allen Kategorien Medaillen, unter anderem in den Rennen der Hauptkategorien vom Samstag. Trotz der vielen Unwägbarkeiten und der steten Gefahr von Defekten mischen im olympischen Cross-Country der Bündner Nino Schurter und die St.Gallerin Jolanda Neff sowie die Zürcherin Sina Frei im Nachwuchs fast ausnahmslos ganz vorne mit.

Neun Schweizer in Top 30

Gleich neun Fahrer haben sich bei den Männern in diesem Sommer in den Top 30 des Gesamtweltcups etabliert. (Gold-)Medaillen winken auch im Team-Wettkampf am Mittwoch und in den Rennen der Nachwuchskategorien am Donnerstag und Freitag.

30'000 Zuschauer erwartet

Elf Entscheidungen wird es am Fuss des Parpaner Rothorns geben, vier davon im Downhill, wo die Schweiz vor allem bei den Männern und im Nachwuchs (noch) hinterherhinkt. Erwartet werden an den fünf Tagen rund 30’000 Zuschauer. Das detaillierte Rennprogramm findest du hier. Wer die Ostschweizer und Bündner anfeuern will, kann hier Tages-, Wochenend- oder Wochenpässe für die Rennen kaufen.

Olympisches Cross-Country – Männer:

  • Lars Forster, Neuhaus SG
  • Thomas Litscher, Rheineck SG
  • Nino Schurter, Chur GR
  • Florian Vogel, Jona SG

Olympisches Cross-Country – Frauen:

  • Ramona Forchini, Wattwil SG
  • Jolanda Neff, Thal SG

U23 – Männer:

  • Noah Blöchlinger, Gossau SG
  • Ramon Lauener, Sulgen TG

U23 – Frauen:

  • Nicole Koller, Schmerikon SG

U19 – Männer:

  • Stiven Thür, Berneck SG
  • Simon Walter, Sulgen TG

U19 – Frauen:

  • Ronja Blöchlinger, Heiden AR
  • Tina Züger, Rieden SG

Downhill – Männer:

  • Basil Weber, Laax GR
  • Lutz Weber, Laax GR

Downhill – Frauen:

  • Carina Capellari, Chur GR
  • Carolin Gehrig, Flims GR

Aufstellung Team-Wettkampf:

  • Sina Frei, Uetikon am See ZH (U23)
  • Jolanda Neff, Thal SG
  • Alexandre Balmer, La Chaux-de-Fonds NE (U19)
  • Filippo Colombo, Bironico TI (U23)
  • Nino Schurter, Chur GR
Laurien Gschwend
Quelle: SDA/red.
veröffentlicht: 5. September 2018 14:13
aktualisiert: 5. September 2018 15:02