Anzeige
Graubünden

Drei Personen verunfallen innert drei Stunden mit dem Töff

29. Mai 2021, 17:57 Uhr
Die Unfallstelle am Flüelapass.
© Kapo GR
In Schiers, Brigels und auf dem Flüelapass haben sich am Samstag um die Mittagszeit drei Verkehrsunfälle mit Motorrädern ereignet. Die Motorradfahrer erlitten dabei leichte bis mittelschwere Verletzungen.

In Schiers fuhr ein Motorradlenker mit einer Sozia kurz vor zwölf Uhr innerorts auf der Schrabachstrass, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstagabend mitteilte. Bei der der dortigen Unterführung sei es zu einer Kollision mit einem Personenwagen gekommen. Der Töfflenker und seine Mitfahrerin stürzten. Nach einer ambulanten Behandlung konnten sie das Spital Schiers wieder verlassen.

Um 12.15 Uhr kollidierte nach Polizeiangaben auf der Talfahrt von Brigels nach Dardin eine Motorradlenkerin in einer scharfen Linkskurve mit der rechtsseitigen Stützmauer und kam zu Fall. Die Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen ins Spital nach Ilanz überführt.

Auf der Flüelapass-Südseite kam es um 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Personenwagen mit Anhänger. Der Personenwagen überholte auf der Bergfahrt einen Velofahrer. Ein talwärtsfahrender Motorradfahrer kollidierte mit dem Anhänger der Komposition und kam zu Fall. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital nach Scuol überführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Mai 2021 17:52
aktualisiert: 29. Mai 2021 17:57