Anzeige
Graubünden

Drei Verletzte nach Frontalcrash in Davos

6. Oktober 2021, 09:58 Uhr
Eine 62-jährige Autofahrerin ist in Davos auf der Landwasserstrasse mit ihrem Wagen in einer Kurve auf die Gegenspur geraten und frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Drei Personen wurden verletzt.
Bei der Frontalkollision auf der Landwasserstrasse in Davos wurden drei Personen verletzt.
© Kantonspolizei Graubünden

Alle drei Verletzten wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch mitteilte. Das Auto des korrekt fahrenden 81-Jährigen geriet beim Frontalcrash ins Schleudern und kam auf einer Wiese einige Meter neben der Strasse zum Stillstand. 

Wegen auslaufender Flüssigkeiten stand die Feuerwehr mit 14 Personen im Einsatz. Mitarbeiter des Tiefbauamts Graubünden reinigten die Strasse mit einer Putzmaschine. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, werden von der Polizei abgeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Oktober 2021 09:58
aktualisiert: 6. Oktober 2021 09:58