Silvaplana

Drei Wanderinnen werden von Mutterkuh angegriffen

21. September 2019, 09:23 Uhr
Kuh
Eine Mutterkuh hat im Kanton Graubünden mehrere Wanderer angegriffen. (Symbolbild)
© iStock
Am Julierpass wurden am Freitagnachmittag drei Wanderinnen von einer Mutterkuh angegriffen. Eine 82-Jährige verletzte sich mittelschwer.

Die drei Frauen waren am Freitagnachmittag mit einem angeleinten Hund oberhalb von Silvaplana unterwegs. Dabei spazierten durch ein Weidegebiet auf einem Wanderweg, in dem eingezäunt auch Kühe waren. 

Eine der Kühe griff den Hund sowie die drei Frauen an. Zwei Frauen wurden dabei eher leicht verletzt, eine 82-Jährige schwerer. Die drei Frauen sowie der Hund wurden durch die Rega ins Spital nach Samedan gebracht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. September 2019 09:22
aktualisiert: 21. September 2019 09:23