E-Bike-Fahrer (74) nach Unfall gestorben

Laurien Gschwend, 6. November 2018, 14:46 Uhr
Nach dem Unfall auf der Deutschen Strasse in Zizers ist der Velofahrer ums Leben gekommen.
Nach dem Unfall auf der Deutschen Strasse in Zizers ist der Velofahrer ums Leben gekommen.
© Kapo GR
Nach dem schweren Unfall zwischen einem 74-jährigen E-Bike-Fahrer und einer 27-jährigen Auto-Lernfahrerin in Zizers ist der Velofahrer seinen Verletzungen erlegen.

Zum Unfall war es am 27. Oktober auf der Deutschen Strasse in Zizers gekommen. Die Fahrschülerin war in Richtung Landquart unterwegs und krachte seitlich-frontal in den Velofahrer, der von einer Nebenstrasse auf die Deutsche Strasse eingebogen war.

Der 74-Jährige wurde schwer am Kopf verletzt und verlor das Bewusstsein. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilt, ist der Mann am Sonntag im Kantonsspital in Chur an den Folgen des Unfalls gestorben.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo GR/red.
veröffentlicht: 5. November 2018 14:20
aktualisiert: 6. November 2018 14:46