Brand

Erheblicher Schaden nach Kaminbrand in Flims GR

14. November 2020, 14:50 Uhr
Die Feuerwehrleute hatten den Kaminbrand in Flims rasch unter Kontrolle.
© Kantonspolizei Graubünden
Einen Kaminbrand in einer Bäckerei in Flims hat die Feuerwehr nach Angaben der Polizei rasch löschen können. Doch der Schaden ist beträchtlich. Verletzt wurde niemand.

Um etwa 06:41 Uhr am Samstag wurde der Einsatzzentrale das Feuer gemeldet, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Obwohl die knapp 35 aufgebotenen Einsatzkräfte die Lage sehr schnell unter Kontrolle gehabt hätten, sei der Schaden erheblich.

Nach ersten Erkenntnissen ging das Feuer von der Backstube im Untergeschoss aus. Die Kantonspolizei nahm Abklärungen zur genauen Brandursache auf. Der Verkehr auf der Via Nova, an der sich die Bäckerei befindet, musste für zirka zwei Stunden wechselseitig geregelt werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. November 2020 15:22
aktualisiert: 14. November 2020 14:50