Bilanz

«Erwartungen eindeutig übertroffen» – so war der zweite Tag der Schlagerparade Chur

25. September 2022, 10:07 Uhr
28'000 Besucher am Umzug und rund 6000 Feierwütige auf dem ausverkauften Partygelände: Das OK der Schlagerparade Chur zieht nach dem zweiten Festtag eine positive Bilanz.
Anzeige

In Chur geht mit der 25. Ausgabe der Schlagerparade ein wildes Wochenened zu Ende. 28'000 Menschen haben bei verdecktem Himmel und leichtem Niesel der 19 fantasievoll geschmückten Hossamobile, über 100 Kleinfahrzeuge und zahlreichen, fröhlich gekleideten Fussgängergruppen verfolgt. Der Anlass verlief friedlich, schreibt das OK am Sonntag. Die Party in der Stadthalle war restlos ausverkauft.

Für die richtige Musik haben nebst Schlagerstar Roberto Blanco auch Stefan Büsser zusammen mit DJ Tommy gesorgt.

OK-Mitglied Marc Raguth Tscharner: «Die Erwartungen, die wir nach zwei Jahren Pause hatten, wurden eindeutig übertroffen. Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen mit uns gefeiert haben und freuen uns auf weitere Austragungen und Schlager-Events.»

Auch die Stadtpolizei Chur zieht ein mehrheitlich gutes Fazit. In direktem Zusammenhang mit der Schlagerparade waren rund 21 polizeiliche Interventionen erforderlich. Diese betrafen mehrere Tätlichkeiten, Nachtruhestörungen, und Hilfeleistungen nach übermässigen Alkoholkonsum, schreibt die Polizei.

(mle)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. September 2022 10:08
aktualisiert: 25. September 2022 10:08