Ostschweiz
Graubünden

Flimser Luxushotel steht vor dem Aus

Hotellerie

Flimser Luxushotel steht vor dem Aus

· Online seit 27.07.2023, 18:19 Uhr
Das Wellnessressort Waldhaus in Flims steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Das Hotel hat einen Konsulationsprozess eingeleitet. Zudem wird es die nächsten zwei Monate geschlossen sein.
Anzeige

Das Waldhaus in Flims ist eines der bekanntesten Luxusresorts der Schweiz. Doch der Fünf-Sterne-Betrieb steckt in argen finanziellen Schwierigkeiten. Dies geht aus einer Medienmittelung des Hotels vom Mittwoch hervor, welche auf verschiedenen Presseportalen aufgeschaltet wurde.

Das Flimser Hotel steht finanziell unter Druck. Grund dafür seien «eine deutlich geringere Auslastung» sowie «steigende Energie- und Wartungskosten». Darum habe man einen Konsultationsprozess eingeleitet, der voraussichtlich mehrere Wochen dauern wird.

«Wir sind sehr dankbar für die Beiträge und das Engagement unseres Teams und setzen uns für einen offenen, konstruktiven Konsultationsprozess ein», sagt Bosko Grozdanic, Direktor des Waldhaus Flims. Der Dialog stehe im Mittelpunkt und man wolle gemeinsam mit den Mitarbeitenden einen Weg in die Zukunft finden.

Das Waldhaus habe bereits verschiedene Sparmassnahmen ergriffen, um das Tagesgeschäft aufrechtzuhalten. Unter anderem wurden die Öffnungszeiten reduziert. Dennoch steht nun im Zuge des Konsultationsverfahren eine Schliessung von zwei Monaten an. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wird der Betrieb im August und September geschlossen bleiben. Diese Frist ist laut dem Brachenmagazin «Gault Millau» so gesetzlich festgelegt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 27. Juli 2023 18:19
aktualisiert: 27. Juli 2023 18:19
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige