Fussgänger nach Unfall verstorben

Lara Abderhalden, 8. November 2016, 10:59 Uhr
KEYSTONE/Gian Ehrenzeller
KEYSTONE/Gian Ehrenzeller
In Arosa wurde vergangenen Donnerstag ein Mann von einem Auto angefahren. Er stürzte so schwer, dass er noch in der selben Nacht den schweren Verletzungen erlag.

Ein 55-jähriger Autofahrer war am Donnerstag beim Rathaus in Arosa unterwegs. Er bog auf einen Parkplatz ab und übersah dabei einen 69-jährigen Fussgänger. Dieser stürzte rückwärts zu Boden und verletzte sich schwer am Kopf. Die Rega brachte den Mann ins Kantonsspital nach Chur. In der Nacht auf Freitag starb er an seinen schweren Verletzungen.

Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Lara Abderhalden
Quelle: abl/Kapo GR
veröffentlicht: 8. November 2016 10:59
aktualisiert: 8. November 2016 10:59