Anzeige
Flims Waldhaus

Fussgängerin wird von Auto erfasst und verletzt

3. Oktober 2020, 11:48 Uhr
Eine 86-jährige Fussgängerin ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Flims Waldhaus mittelschwer verletzt worden. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als die Frau auf die Strasse trat.
Eine 86-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in Flims Waldhaus auf der Promenada von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden.
© Kantonspolizei Graubünden

Der Unfall ereignete sich um 16.10 Uhr auf der Promenada, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte. Ein 49-Autofahrer sei bergwärts gefahren, als die Frau von einem Fussweg auf der rechten Seite kommend auf die Strasse getreten sei.

Obwohl der Fahrer eine Vollbremsung gemacht habe, habe er den Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten können. Dieser sei mit der Frau kollidiert, die daraufhin gestürzt sei. Drittpersonen und der Fahrzeuglenker versorgten sie, bis die Ambulanz eintraf. Diese brachte die Frau ins Kantonsspital nach Chur. Die Kantonspolizei Chur kläre den genauen Unfallhergang ab.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Oktober 2020 11:48
aktualisiert: 3. Oktober 2020 11:48