Chur

Gabelstapler bricht durch Brücke und landet in der Plessur

5. Dezember 2020, 08:27 Uhr
Beim Unfall wurde der Mann nur leicht verletzt.
© Kapo GR
Ein Gabelstapler ist bei Arbeiten mitsamt einem 40-Jährigen durch eine Fussgängerbrücke gebrochen und in der Plessur gelandet. Der Mann wurde nur leicht verletzt.

Der 40-Jährige wollte am Freitag um 11 Uhr mit dem Gabelstapler ein Betonelement auf der Brücke bei der Segantinistrasse anheben. Noch bevor er das machen konnte, stürzte der Stapler mitsamt Mann durch die Brücke rund drei Meter in die Tiefe und landete in der Plessur.

Hier stürzte der Gabelstapler in die Tiefe.

© Kapo GR

Arbeitskollegen konnten den nur leicht Verletzten aus dem Wasser holen. Beim anschliessenden Einsatz waren die Kantonspolizei Graubünden, die Stadtpolizei Chur, die Feuerwehr Chur und ein Spezialist des Amtes für Natur und Umwelt dabei.

Die Brücke wurde geschlossen und der Gabelstapler mit einem Kran geborgen.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 5. Dezember 2020 08:27
aktualisiert: 5. Dezember 2020 08:27