Klosters

Gleitschirmpilot bei Absturz schwer verletzt

2. Juni 2020, 11:09 Uhr
Hier stürzte der Gleitschirmpilot ab.
© Kapo GR
Ein 55-jähriger Gleitschirmpilot ist am Montag beim Landeanflug in Klosters abgestürzt. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Der 55-Jährige startete zusammen mit einem Kollegen beim Chrüz oberhalb Pany und wollte im hinteren Prättigau landen. Sein 24-jähriger Kollege landete erfolgreich in Klosters-Dorf. Der 55-Jährige informierte ihn in der Zwischenzeit, dass er weiter nach Klosters-Platz fliege.

Beim Landeanflug geriet der Schirm ins Trudeln und stürzte aus einer Höhe von rund fünf bis zehn Meter in einer Baumschule ab. Personen, die den Absturz beobachteten, betreuten den schwer Verletzten bis zum Eintreffen des Notarztes.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann durch die Rega ins Spital gebracht.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 2. Juni 2020 11:10
aktualisiert: 2. Juni 2020 11:09