Fast Food

Graubünden bekommt eine dritte McDonald's-Filiale

11. Dezember 2020, 09:32 Uhr
Die dritte Bündner McDonalds-Filiale soll noch vor Ende 2021 eröffnen. (Symbolbild)
© Keystone
Lange wurde es gemunkelt, jetzt ist es fix: Graubünden bekommt eine dritte McDonald's-Filiale. Noch vor Ende 2021 soll das Fast-Food-Restaurant in Zizers eröffnen.

Wer in Graubünden einen Big Mac oder einen Mc Flury verspeisen möchte, wird bisher nur in der Hauptstadt fündig. Die einzigen zwei McDonald's-Restaurants stehen beide in Chur. Doch das soll sich bald ändern. Laut der «Südostschweiz» hat der Fast-Food-Riese ein Baugesuch bei der Gemeinde Zizers eingereicht.

Das Restaurant soll auf dem Gemeindegebiet «Rappagugg» bei der Autobahnzufahrt entstehen, also auf der Achse Engadin Richtung Zürich oder St.Gallen. In der Filiale könnten rund 40 Mitarbeiter beschäftigt werden.

Pläne für weitere Filialen im Kanton Graubünden gebe es zur Zeit nicht, sagt die Mediensprecherin von McDonald's.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 11. Dezember 2020 09:32
aktualisiert: 11. Dezember 2020 09:32