Anzeige
Cazis

Häftling tot in Zelle gefunden – Umstände unklar

1. Juni 2021, 16:16 Uhr
In einer Gefängniszelle in der Justizvollzugsanstalt Realta wird ein toter Häftling gefunden.
© Kapo GR
Erneut wird in einer Gefängniszelle ein toter Häftling gefunden: Ein Gefängnismitarbeiter findet den 36-Jährigen am Montagmorgen bei einem Kontrollgang in der Justizvollzugsanstalt Realta.

Bei einem Kontrollgang am Montagmorgen findet ein Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt Realta in Cazis einen 36-jährigen Häftling tot in seiner Zelle. Die Kantonspolizei Graubünden sagt zu den Umständen des Todes nichts, heisst es auf Anfrage.

Es werde, wie in solchen Fällen üblich, eine Untersuchung durch die Kantonspolizei Graubünden und die Staatsanwaltschaft durchgeführt.

Bereits vorletzte Woche am Freitag wurde in einem Untersuchungsgefängnis in der Stadt St.Gallen ein 46-jähriger Häftling tot aufgefunden. Der Syrer hatte sich laut Polizei das Leben genommen. Er befand sich gemäss Behörden seit elf Tagen im Gefängnis an der Neugasse und sass wegen Verdachts auf Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er habe zuvor keine gesundheitlichen oder psychischen Auffälligkeiten gehabt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Juni 2021 16:13
aktualisiert: 1. Juni 2021 16:16