Graubünden

Hangrutsch in Thusis – Teil von Restaurant stürzt ab

22. Februar 2021, 17:23 Uhr
In Thusis ist es in der Nacht auf Montag zu einem Hangrutsch gekommen. Eine Barracke des Restaurants Bernina rutscht meterweit in die Tiefe. Verletzt wurde niemand.

Ein Hangrutsch in Thusis verschüttet in der Nacht einen Teil der Bahnhofstrasse. Dabei wurde ein Holzverschlag des Restaurants Bernina mitgerissen, der als Lagerraum diente.

Mittlerweile sind erste Aufräumarbeiten im Gange. Noch sei unklar, wie stabil das Gelände zur Zeit sei. Es gebe rechts und links vom Rutsch Anzeichen von Geländeverschiebungen, sagt der Thusner Gemeindepräsident Curdin Capaul gegenüber der Südostschweiz. Ein Expertenteam der Gebäudeversicherung Graubünden analysiere die Lage.

Die Analyse solle auch Aufschluss über die Gründe des Hangrutsches geben. Erst vor einem halben Jahr sei eine Zustandsanalyse der Strassen durchgeführt worden. 

Die umliegenden Häuser mussten nicht evakuiert werden, das Gelände wurde aber grossräumig abgesperrt. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Februar 2021 16:37
aktualisiert: 22. Februar 2021 17:23