Chur

Heftiger nächtlicher Frontalcrash: Junglenker fährt Auto zu Schrott, Beifahrer verletzt

23. Oktober 2022, 07:39 Uhr
Ein junger Mann hat in der Nacht auf Sonntag in Chur einen Unfall gebaut. Sein Beifahrer wurde dabei verletzt. Am Auto entstand Totalschaden, der Lenker stand unter Alkoholeinfluss.
Der 19-Jährige kann sein Auto nicht mehr fahren.
© Stapo Chur
Anzeige

Der Junglenker fuhr mit seinem Auto über die Malixerstrasse bergwärts Richtung Malix. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Dort kam es zum Crash: Das Auto des 19-Jährigen prallte in das entgegenkommende Auto eines 31-Jährigen.

Der Beifahrer des 19-Jährigen erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Spital gebracht. Das total beschädigte Fahrzeug des Junglenkers wurde laut Polizeiangaben abgeschleppt. Nun wird der genaue Unfallhergang untersucht.

Auf Anfrage bei der Churer Stapo heisst es, der Junglenker habe einen Atemalkoholtest abgeben müssen. «Dieser fiel positiv aus. Der Wert war aber nicht so hoch, dass er den Führerschein hätte sofort abgeben müssen.»

(lag)

Quelle: Stapo Chur
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 06:30
aktualisiert: 23. Oktober 2022 07:39