Neuer Name

HTW Chur heisst jetzt Fachhochschule Graubünden

3. September 2019, 16:05 Uhr
190903_HTW_Chur
HTW Chur: Dieser Name ist fortan Geschichte. (Archivbild)
© Keystone/Arno Balzarini
Im Januar 2020 wird die HTW Chur als selbständige Fachhochschule starten. Nun hat sie einen neuen Namen erhalten: Fachhochschule Graubünden oder abgekürzt FHGR.

Der neue Name und das neue Logo sollten inhaltlich selbsterklärend, zeitlos und einfach sein, heisst es in der Mitteilung der Fachhochschule vom Dienstag. Die Bezeichnung «FH Graubünden» verkörpere die Region und den damit verbundenen Stolz der Herkunft.

Weiter bestehe ein Bezug zum Ursprung der FH Graubünden, da deren Geschichte 1963 mit der Gründung des Abendtechnikums Chur begonnen habe.

Im Dezember 2018 hatte der Bundesrat die Ausbildungsstätte in Chur als selbständige Fachhochschule anerkannt. Zuvor war sie Teil der Fachhochschule Ostschweiz gewesen. Start der FHGR ist im Januar 2020.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. September 2019 16:05
aktualisiert: 3. September 2019 16:05