Kokaindealer in St.Moritz verhaftet

Laurien Gschwend, 21. September 2017, 11:27 Uhr
Die Polizei hat in St.Moritz eine Gruppe Kokain-Dealer ermittelt. (Symbolbild)
© iStock
Die Kantonspolizei Graubünden hat in St.Moritz mehrere Drogenhändler festgenommen. Sie dealten mit Kokain und Haschisch im Gesamtwert von rund zehntausend Franken.

In den letzten beiden Wintersaisons hat die Kantonspolizei Graubünden im Oberengadin intensiv wegen Drogenhandels ermittelt. Die Untersuchungen führten im Raum St.Moritz zu einer Gruppierung von zwölf Personen, wie es in einer Mitteilung heisst. Bei Hausdurchsuchungen konnten 60 Gramm Kokain mit hohem Reinheitsgehalt sowie eine kleinere Menge Haschisch sichergestellt werden, weshalb drei Dealer vorübergehend festgenommen wurden. Unterdessen befinden sie sich wieder in Freiheit.

Die gefundenen Drogen haben einen Gesamtwert von rund zehntausend Franken. Die teilweise geständigen Personen im Alter zwischen 26 und 60 Jahren aus Italien, Deutschland sowie der Schweiz werden bei der Staatsanwaltschaft Graubünden zur Anzeige gebracht.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo GR/red.
veröffentlicht: 21. September 2017 11:27
aktualisiert: 21. September 2017 11:27