Lastwagen knickt vor einer Brücke ein

Raphael Rohner, 21. Februar 2017, 14:48 Uhr
Ein Lastwagen knickte am Dienstagmorgen in Tamins vor einer Brücke ein. Dies wohl, weil er den Kran nicht eingefahren hat. Der Fahrer wurde beim Unfall verletzt.

Kurz vor 10 Uhr prallte ein Lastwagen bei der Postunterführung in Tamins in die Brückennterführung. Sein Kran blieb daran hängen und der Lastwagen wurde regelrecht geknickt. 








Der Lastwagen kameiner misslicher Lage zum Stillstand, sein Kran war nicht eingefahren und blieb hängen. Die Stützpunktfeuerwehren Flims und Chur befreiten den verletzten Lenker aus 2.5 Meter Höhe mit einem Hubretter.

Der Lenker wurde durch die Rettung Chur ins Kantonsspital überführt. Am Lastwagen entstand Totalschaden. Die Unterführung wurde nur leicht beschädigt. Während der Bergungsarbeiten musste die Taminserstrasse für rund drei Stunden gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

(rar/agm)

Marco Hartmann / Südostschweiz

Raphael Rohner
veröffentlicht: 21. Februar 2017 11:46
aktualisiert: 21. Februar 2017 14:48