Sils

Lieferwagen landet nach Kollision im Silsersee

5. November 2019, 16:24 Uhr
2019-11-05 Sils VU__w_1200__h_0
Der Lieferwagen landete im Silsersee.
© Kapo GR
Am Dienstagmorgen ist es in Sils im Engadin zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto gekommen. Der Lieferwagen landete danach auf der Seite liegend im Silsersee.

Ein 26-Jähriger fuhr um 7.15 Uhr auf der Malojastrasse H3 von Silvaplana in Richtung Maloja. Bei Sils wollte der Italiener die Strasse zu einem Ausstellplatz verlassen. 

Gleichzeitig kam von hinten ein 62-jähriger Portugiese mit seinem Lieferwagen. Das Fahrzeug prallte ins Auto, geriet ausser Kontrolle und fuhr in eine Tafel. Der Lieferwagen kam über die Böschung in den See und kam am Ufer auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Lieferwagenfahrer konnte das Fahrzeug über die Beifahrertüre verlassen. Er wurde beim Unfall nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr St.Moritz richtete eine Ölsperre ein. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 5. November 2019 16:24
aktualisiert: 5. November 2019 16:24