Anzeige
Trimmis

Lok prallt in Postauto – mehrere verletzte Passagiere

8. Juni 2021, 09:44 Uhr
Bei dem Unglück in Trimmis wurden mehrere Personen verletzt.
© Kapo GR
Am Bahnhof Untervaz in Trimmis sind am Montagnachmittag eine Rangierlokomotive und ein Postauto ineinander gekracht. Mehrere Buspassagiere wurden dabei verletzt.

Das Postauto überquerte am Montag um 15.15 Uhr gerade die Gleise, als es zum Crash kam. Die Rangierlok kollidierte mit der linken Seite des Postauso und schob dieses acht Meter vor sich her. Zwei oder drei von zehn Buspassagieren erlitten dabei laut Polizeiangaben leichte Verletzungen. Diese konnten ambulant behandelt werden.

Der Schaden am Postauto beträgt rund 30'000 Franken. Sämtliche Passagiere – sie waren beim Eintreffen der Polizeipatrouille nicht mehr vor Ort – werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 8. Juni 2021 09:44
aktualisiert: 8. Juni 2021 09:44