Flims

Mann findet 20'000 Dollar in Rucksack

13. Januar 2020, 18:15 Uhr
Im Rucksack waren über 20'000 US-Dollar.
© Kapo GR
Ein Bergbahnmitarbeiter fand im Skigebiet Flims Laax Falera einen Rucksack. Darin waren 20'000 US-Dollar. Der ehrliche Finder brachte den Rucksack zur Polizei.

Hand aufs Herz: Hättest du einen gefundenen Rucksack mit 20'000 US-Dollar (19'400 Franken) aufs Fundbüro gebracht? Ein 32-jähriger Bergbahnmitarbeiter hat es getan. Er fand den Rucksack in einer Gondel und brachte ihn zu einem Polizeiposten der Kantonspolizei Graubünden. 

Dort war die Suche nach dem Besitzer erfolgreich. Der kostbare Inhalt hatte ein Chinese verloren. Dieser war sichtlich erleichtert, den Rucksack wieder zu haben, schreibt die Kantonspolizei Graubünden auf Facebook. Der Finder wurde mit einem grosszügigen Finderlohn belohnt. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Januar 2020 18:15
aktualisiert: 13. Januar 2020 18:15