Ostschweiz
Graubünden

Mann kommt bei Explosion in Wohnung in Klosters mit Schrecken davon

Klosters

Mann kommt bei Explosion in Wohnung mit Schrecken davon

18.05.2024, 16:37 Uhr
· Online seit 18.05.2024, 16:35 Uhr
Ein 76-jähriger Mieter ist bei einer Explosion in seiner Wohnung am Samstagmittag in einem Mehrfamilienhaus in Klosters mit dem Schrecken davon gekommen. Er blieb unverletzt. Die Ursache der Detonation war zunächst nicht bekannt.
Anzeige

Die Einsatzzentrale war um 11.50 Uhr über die Explosion informiert worden, wie aus einer Mitteilung der Bündner Kantonspolizei hervorgeht. Der 76-jährige Mann habe sich alleine in der Zweieinhalbzimmer-Parterrewohnung befunden. Er habe einen lauten Knall von der Küche herkommend wahrgenommen.

Durch die Wucht der Explosion sei die Balkontüre samt Rahmen auf den Vorplatz hinausgeschleudert worden. Die Explosionsursache sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei, heisst es weiter.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 18. Mai 2024 16:35
aktualisiert: 18. Mai 2024 16:37
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige