Landquart

Mann verbrennt Sachen auf Balkon und löst Grosseinsatz aus

18. November 2019, 16:27 Uhr
Der Mann hat auf seinem Balkon ein Feuer gemacht.
© Kapo GR
Ein 28-jähriger wollte verschiedene Sachen entsorgen und hat sie deshalb auf seinem Balkon angezündet. Wegen der starken Rauchentwicklung ist die Feuerwehr Landquart mit einem Grossaufgebot ausgerückt.

Der Mann wollte gewisse Sachen offensichtlich sofort loswerden. Anders ist es kaum zu erklären, dass er in der Nacht auf Samstag kurz nach Mitternacht ein Feuer auf seinem Balkon entzündete, um diverse Gegenstände zu verbrennen.

Seine «Zöslete» sorgte für viel Rauch. Ausserdem war das Feuer sichtbar. Kein Wunder also, dass die Feuerwehr Landquart mit einem Grossaufgebot ausrückte. Zum Einsatz kam sie aber nicht. Eine Polizeipatrouille konnte das Feuer vorher bereits mit einem Feuerlöscher aus einer Nachbarswohnung aus löschen.

Laut der Kantonspolizei Graubünden wurde niemand verletzt, auch grössere Sachschäden hätten verhindert werden können.

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 17. November 2019 09:36
aktualisiert: 18. November 2019 16:27