Mehrere Verletzte bei Unfall auf A13

Nina Müller, 8. März 2019, 10:42 Uhr
Auf der Autobahn A13 in Maienfeld sind am Donnerstag mehrere Autos ineinandergeprallt. Ein Auto überschlug sich dabei und landete auf dem Dach. Alle drei Fahrzeuglenker verletzten sich.

Ein 72-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstagabend auf der A13 von Landquart in Richtung Maienfeld. Kurz vor der Ausfahrt Maienfeld prallte ein 27-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeugheck. Das Auto des 72-Jährigen überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 27-Jährige wollte den Lenker aus dem Auto befreien. In dieser Zeit prallte ein 76-Jähriger mit seinem Lieferwagen in das Auto das auf dem Dach lag, ohne dabei den 27-Jährigen zu erfassen. Das Auto des 72-Jährigen wurden in den Wildschutzzaun geschleudert.

Die Feuerwehr Landquart befreite den 72-Jährige aus dem Auto. Er verletzte sich mittelschwer. Die beiden anderen Fahrzeuglenker verletzten sich leicht. Alle drei Autofahrer wurden ins Spital gebracht. Der Verkehr musste bis nach Mitternacht über die Hauptstrasse umgeleitet werden. Die drei beschädigten Fahrzeuge wurden abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände dieses Unfalls.

(red.)
Nina Müller
veröffentlicht: 7. März 2019 19:47
aktualisiert: 8. März 2019 10:42