Ostschweiz
Graubünden

Nach Auffahrunfall in Chur davongefahren – und von der Polizei geschnappt

Chur

Nach Auffahrunfall davongefahren – und von der Polizei geschnappt

· Online seit 19.01.2023, 06:26 Uhr
Eine 50-jährige Lenkerin und ein 34-jähriger Lenker fuhren mit ihren Personenwagen hintereinander über die Kasernenstrasse stadtauswärts. Dabei kam es zu einem Auffahrunfall. Statt anzuhalten, fuhr der 34-jährige Unfallverursacher aber weiter.
Anzeige

Weit kam er dabei aber nicht. Der Autofahrer konnte kurze Zeit darauf auf einem Parkplatz in Malix gestellt werden, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Die 50-jährige Lenkerin hielt ihr Fahrzeug zuvor vor einem Kreisel an, der 34-Jährige konnte sein Gefährt nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen.

Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis abgenommen. Die leichtverletzte Fahrzeuglenkerin begab sich selbständig zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden.

veröffentlicht: 19. Januar 2023 06:26
aktualisiert: 19. Januar 2023 06:26
Quelle: Stapo Chur

Anzeige
Anzeige