Anzeige
Chur

Polizeihund Cody spürt flüchtigen 14-Jährigen auf

4. Januar 2021, 05:31 Uhr
Bei der Suche nach einem flüchtigen Jugendlichen hat die Stadtpolizei Chur am Sonntagabend prominente Unterstützung erhalten. Polizeihund Cody half tatkräftig mit, den 14 Jahre alten Jugendlichen nach kurzer Suche aufzuspüren.
Diensthund Cody vom Haus Iten
© Stapo Chur

Die Stadtpolizei Chur hatte am Sonntagabend gegen 21 Uhr die Meldung eines Anwohners erhalten, wonach beim Schulhaus Giacometti ein Motorrad ohne Kontrollschild abgestellt worden sei, das zuvor im Quartier herumgefahren sei, teilt die Polizei am Montagmorgen mit.

Als die Polizei-Patrouille eingetroffen sei, habe der 14-jährige Bub die Flucht ergriffen. Der Jugendliche konnte in der Dunkelheit unerkannt entkommen. Die Polizei setzt daraufhin den Deutschen Schäferhund namens Cody ein.

Der Hund nahm die Fährte des flüchtigen Jugendlichen auf, die zu einem Wohnhaus im Quartier führte. Der Bub hatte versucht, sich dort zuoberst im Treppenhaus zu verstecken. Der 14-Jährige gestand, ohne gültigen Ausweis mit dem nicht immatrikulierten Motorrad gefahren zu sein. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Januar 2021 05:31
aktualisiert: 4. Januar 2021 05:31