Graubünden

RhB baut in Domat/Ems für knapp 30 Millionen einen neuen Bahnhof

18. Februar 2021, 15:09 Uhr
Fast 30 Millionen Franken investiert die Rhätische Bahn in einen neuen Bahnhof in Domat/Ems.
© Keystone/rhb
Die Rhätische Bahn (RhB) unterzieht den Bahnhof in Domat/Ems einer umfassenden Erneuerung. 28,8 Millionen Franken sollen dafür investiert werden.

Zudem investieren die Gemeinde und ein Churer Architekt in die Umgebung des Bahnhofs und in ein neues Bahnhofsgebäude beziehungsweise ein Geschäfts- und Wohnhaus, wie die RhB am Donnerstag mitteilte. Auf diese Weise soll «eine stimmige, benutzerfreundliche Gesamtsituation geschaffen werden», wie es weiter hiess.

Die Bauarbeiten beginnen im März und ziehen sich über zehn Phasen. Die Fertigstellung des Bauwerks ist auf Juli 2023 geplant.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Februar 2021 15:09
aktualisiert: 18. Februar 2021 15:09