Anzeige

Sachbeschädigungen aufgeklärt

René Rödiger, 28. März 2019, 07:53 Uhr
Die Kantonspolizei Graubünden für mehrere Sachbeschädigungen die Täter ermittelt. Die drei Jugendlichen und zwei 18-Jährigen sind geständig.
Kapo GR

Die drei Jugendlichen und die zwei 18-Jährigen wohnen in der Region und haben Mitte März in Klosters diverse Sprayereien angebracht. Sie haben private Gebäude, Fahrzeuge und Bahnunterführungen verschmiert. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Graubünden die Verursacher ermitteln. Sie werden wegen Sachbeschädigung und Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verzeigt.

René Rödiger
Quelle: Kapo GR/red.
veröffentlicht: 28. März 2019 07:53
aktualisiert: 28. März 2019 07:53