Anzeige
Graubünden

Sattelzug verliert Ladung

27. Juli 2021, 15:56 Uhr
Am Dienstag hat ein Sattelmotorfahrzeug auf der Autostrasse A13 in Mesocco die Ladung verloren. Glücklicherweise gab es zu diesem Zeitpunkt keinen Gegenverkehr.
Die genauen Umstände, wieso die Ladung von der Ladefläche rutschen konnte, werden jetzt abgeklärt.
© Kapo GR

Ein 44-jähriger Ukrainer fuhr gegen 13.30 Uhr über die Autostrasse A13 in Richtung San Bernardino. In einer Kurve rutschte die gesamte Ladung mit Plastikrollen von der Ladefläche.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, war die Ladung von rund 23 Tonnen nicht gesichert. Während den Aufräumarbeiten musste der Verkehr auf die Italienische Strasse umgeleitet werden.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 27. Juli 2021 15:56
aktualisiert: 27. Juli 2021 15:56