Schon an Ostern in die Badi

René Rödiger, 18. April 2019, 07:54 Uhr
Die Obere Au öffnet bereits.
Die Obere Au öffnet bereits.
© pd
Bei schönem Wetter öffnet die Badi Obere Au in Chur bereits am Karfreitag. Über die ganzen Ostern kann so in Graubünden bereits im Freien gebadet werden.

In Chur sind noch bis am 28. April Frühlingsferien. Als «tolle Osterüberraschung» macht das Freibad Obere Au deshalb erstmals schon an Karfreitag die Türen auf. Bei gutem Wetter kann bis Ferienschluss täglich draussen gebadet werden. «Damit ist es das frühste offene Freibad Graubündens», heisst es. Geöffnet sind auch die Beachvolleyballfelder, der Grillplatz, das Restaurant und der Take Away.

Danach schliesst die Obere Au wieder zur Revision und öffnet erst wieder am 11. Mai zum normalen Saisonstart. Dann wird auch das Schwimmbad Sand, das zweite Freibad in der Churer Innenstadt, für die Badegäste geöffnet.

In vielen anderen Freibädern des FM1-Landes, wie beispielsweise in der Stadt St.Gallen oder im Liechtensteiner Schwimmbad Mühleholz, kann man erst ab Mitte Mai planschen.

Die Seen im FM1-Land hingegen brauchen länger, angenehme Badetemperaturen anzunehmen. Der Caumasee in Flims und der Klöntalersee in Glarus sind erst Ende Mai für den ausgiebigen Badeplausch geeignet.


René Rödiger
Quelle: pd/bon
veröffentlicht: 16. April 2019 10:13
aktualisiert: 18. April 2019 07:54