Openair-Saison 2020

So früh wie noch nie: Das Openair Lumnezia ist ausverkauft

Fabienne Engbers, 5. März 2020, 11:04 Uhr
Fast ein halbes Jahr vor Festivalstart gibt es schon keine Tickets mehr für das Openair Lumnezia. Alle ordentlichen Tickets sind verkauft, es gibt noch letzte Tickets bei der Cumulus-Aktion im Mai.

Alle weg, radibutz. Die Tickets fürs Openair Lumnezia sind vergriffen. Das teilt das Openair auf seiner Webseite und via Instagram mit. «Seit Vorverkaufsstart haben wir gesehen, dass wir gut Tickets verkaufen. Mit der Line-up-Bekanntgabe im Februar gab es einen Peak und wir waren gespannt, wie lange es noch dauert. Dass wir bereits Anfang März ausverkauft sind, ist natürlich sehr cool», sagt Catia Tschuor, Kommunikationsverantwortliche beim Openair Lumnezia.

Ausverkauft – so früh wie noch nie

Bereits in den Vorjahren war das Festival restlos ausverkauft, so früh wie heuer allerdings noch nie. Letztes Jahr gab es noch bis Ende April Tickets, diesmal ist das Lumnezia schon zwei Monate eher ausverkauft.

Was die Festivalfans enttäuschen kann, beruhigt die Organisatoren. «Jetzt können wir uns entspannter den Vorbereitungsarbeiten widmen. Das zeigt, dass die Leute Vertrauen in uns haben und unser Festival nicht verpassen möchten», sagt Tschuor.

Kunterbunte Mischung und viel Schweizer Musik

Offenbar überzeugt neben der atemberaubenden Kulisse des Festivals auch das Line-up. «Wichtig ist uns hier eine coole spannende Mischung und es ist cool, dass wir viel Schweizer Musik haben, wie zum Beispiel Lo & Leduc.»

Gesamtes Gelände bereits am Donnerstag geöffnet

Trotz Besucherandrang: Auf dem Gelände wird sich wenig ändern. Allerdings wird bereits am Donnerstag das ganze Gelände geöffnet sein und die Nachwuchs-Bands werden auf der grossen Bühne spielen. «Wir haben in den letzten Jahren gemerkt, dass viele Besucher bereits am Donnerstag anreisen», sagt Tschuor.

Wer ein Ticket will, kann noch hoffen

Über Instagram hatte das Festival bereits vor einer Woche angekündigt, dass es nur noch wenige Tickets gibt. Wer keines erwischt hat, bekommt aber nochmals eine Chance: Die Migros-Cumulus-Aktion startet im Mai, dort wird nochmals ein Ticket-Kontingent angeboten.

Ausserdem können StuCard-Besitzer der Graubündner Kantonalbank noch einige letzte Tickets kaufen. Ansonsten muss man sich als Helfer bewerben.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. März 2020 09:16
aktualisiert: 5. März 2020 11:04