Anzeige
Bündner Rheintal

Stromausfall in Graubünden: Über 8000 Haushalte betroffen

27. November 2021, 06:51 Uhr
Im Bündner Rheintal ist es am Freitag an diversen Orten zu einem Stromunterbruch gekommen. Ursache des Unterbruchs war ein technischer Defekt in einer Trafostation, wie der Energiekonzern Repower am späten Abend bekanntgab.
Der Strom war aus. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Um 16.46 Uhr fiel in Fläsch, Maienfeld, Malans, Landquart, Mastrils, Zizers und in Teilen von Igis die Stromversorgung aus. Zwei Minuten später konnte die Versorgung wieder hergestellt werden. Betroffen waren rund 8800 Haushalte, wie Repower weiter mitteilte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. November 2021 06:48
aktualisiert: 27. November 2021 06:51