Anzeige
Chur

Töfffahrer nach Überholmanöver schwer verletzt

25. Mai 2021, 17:43 Uhr
In Chur ist es am Dienstagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto gekommen. Der Töfffahrer wurde dabei schwer verletzt.
Der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden überführt.
© Stadtpolizei Chur

Der 35-jährige Töfflenker fuhr über die Deutsche Strasse in Richtung Trimmis. Kurz vor dem Ortsende in Chur wollte er einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto einer 32-jährigen Lenkerin. Der Töfffahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden überführt. Die Lenkerin des Personenwagens blieb unverletzt. Die Deutsche Strasse musste für circa eineinhalb Stunden gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Mai 2021 17:43
aktualisiert: 25. Mai 2021 17:43