Anzeige
Fläsch

Töfffahrer prallt in Festungsmauer und stirbt

10. Mai 2021, 16:03 Uhr
Ein 51-jähriger Töfffahrer ist auf der St.Luzisteig in Fläsch mit seinem Töff in eine Mauer geprallt. Der Mann zog sich tödliche Verletzungen zu und starb noch am Unfallort.
Bei der Kaserne prallte der Töfffahrer aus noch ungeklärten Gründen frontal in die Festungsmauer.
© Kapo GR

Armeeangehörige bemerkten, dass neben dem Festungstor ein Töff sowie eine bewusstlose Person lagen. Das Ambulanzteam der Rettung Chur sowie ein Notfallarzt konnten nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen. Zum Unfall kam es in der Nacht auf Montag um kurz vor 00.30 Uhr.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Graubünden fuhr der Liechtensteiner von der St.Luzisteig talwärts in Richtung Balzers. Bei der Kaserne prallte er aus noch ungeklärten Gründen frontal in die Festungsmauer. Die Kantonspolizei Graubünden klärt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft den genauen Unfallhergang ab.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 10. Mai 2021 15:57
aktualisiert: 10. Mai 2021 16:03